Projektleiter und Fachleute

Südamerika, Afghanistan und Indonesien

Dr. Ulrike Lamlé
Dr. Ulrike Lamlé aus Berlin
Unsere Projekte in Bolivien und Peru werden von unserer Projektleiterin für Südamerika Dr. Ulrike Lamlé aus Berlin (Hals-Nasen-Ohrenärztin) betreut. Seit Jahren ist Ulrike Lamlé mit Herz und Seele engagiert unsere Partner in Südamerika bei der Organisation der Hilfe für Spaltkinder zu unterstützen. Sie koordiniert und leitet außerdem auch unsere Hilfe in Afghanistan und Indonesien. Kontakt: ulrikelamle(at)gmail.com

Ostafrika (Uganda, Burundi, Ruanda und Tanzania)

Dr. Dr. Oliver Blume
Dr. Dr. Oliver Blume aus München
Gunther Au-Balbach
Gunther Au-Balbach aus Solingen
Dr. Dr. Oliver Blume aus München und Gunther Au-Balbach aus Solingen (MKG-Chirurg, Oberarzt) haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kollegen in Ostafrika in der Operation von Spaltkindern auszubilden. So operieren z.B. Dr. Laurent in Ruanda und Dr. Deus in Uganda selbstständig Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten.

Indien, Bangladesch, Philippinen und Vietnam

Dushyant Prasad
Dushyant Prasad aus Bangalore
Dushyant Prasad ist Mitarbeiter der Deutschen Cleft Kinderhilfe mit Sitz in Bangalore, Indien. Er betreut und setzt unsere Hilfe für Spaltkinder in Indien und Südostasien um. Besonders in Indien ist er direkt in die Organisation der medizinischen Hilfe eingebunden, so organisiert er die Aufklärungsarbeit vor Ort und Teile der Funktionstherapie. Kontakt: dushyant.prasad(at)spaltkinder.org

Vietnam (zweites Projekt)

Dr. Daniel Lonic
Dr. Daniel Lonic aus München
Dr. Daniel Lonic war von 2014 bis 2016 im kraniofazialen Zentrum des Chang Gung Memorial Hospital in Taiwan als International Craniofacial Fellow tätig. Dabei nahm er an Operationseinsätzen der Noordhoff Craniofacial Foundation (NCF) in asiatischen Ländern teil. Über ihn haben wir das neue gemeinsame Projekt mit NCF im Odonto-Maxillo-Facial Hospital in Ho-Chi-Minh-City initiieren können. Er leitet das Projekt seitens der Deutschen Cleft Kinderhilfe. Kontakt: http://www.mface.de

Tajikistan

Dr. Martin Kamp
Dr. Martin Kamp aus Kempen
Dr. Martin Kamp, Hals-Nasen-Ohrenarzt aus Kempen, engagiert sich schon seit 2009 für Spaltkinder in Tadschikistan. Inzwischen hat er es geschafft ein voll ausgestattetes Spaltzentrum in der Hauptstadt Duschanbe einzurichten, das als landesweite Anlaufstelle für Spaltkinder gilt. In der sehr gut ausgestatteten Klinik können unsere einheimischen Ärzte die Patienten auf höchstem Niveau versorgen. Kontakt: http://www.hno-kempen.de/

Ihre Unterstützung ist gefragt

Sie haben fachliche Kompetenz in der Behandlung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten? – Sprechen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne über Möglichkeiten, sich ehrenamtlich bei uns zu engagieren:

Telefon 0761 137 976 0
E-Mail: info(at)spaltkinder.org