Helfen Sie mit einer Spende

  • 25 EURO
    25 EURO
    Narkosemittel
    Betrag wählen
  • 100 EURO
    100 EURO
    Chirurgie
    Betrag wählen
  • 250 EURO
    250 EURO
    komplette Operation
    Betrag wählen
Mein Betrag
   

Helfen Sie mit einer Spende

Mein Betrag
   
„Liebe Spenderin, lieber Spender, Ihnen gilt mein großer Dank! Denn mit Ihrer Unterstützung leisten wir in 12 Ländern nachhaltige Hilfe für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. Wir finanzieren die notwendigen Operationen und - wo immer möglich - auch Folgebehandlungen wie Kieferorthopädie und Sprachtherapie. In unseren Projektländern arbeiten wir eng mit einheimischen Ärzten und Therapeuten zusammen. Nur eine im Land verankerte echte Hilfe zur Selbsthilfe zeigt dauerhaft Wirkung. Im Namen aller Spaltkinder und deren Familien danke ich Ihnen für Ihre Mithilfe. Jede Spende hilft und kommt an.“

Vorstand Prof. Dr. med Frank Feyerherd

Patientengeschichten

Patientengeschichte Pankaj Indien

Pankajs sehnlichster Wunsch

Pankaj hat nur einen Herzenswunsch: Er wollte normal, wie die anderen Kinder, aussehen. Pankaj wurde in Bihar geboren, dem ärmsten Bundesstaat Indiens. Weder seine Eltern noch er selbst können etwas dafür, dass er mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte geboren wurde. Trotz aller Ursachenforschung – Schicksal und Zufall haben bestimmt, dass Pankaj so zur Welt kam!

weiterlesen

Eine echte Chance auf ein normales Leben

Eine echte Chance auf ein normales Leben

Um ihre Tochter Zeisu zu ihrem Chirurgen Dr. Alberto Bardales zu bringen, nimmt Mutter Milagros weite Wege auf sich. Zeisu wird seit fast drei Jahren von Dr. Alberto Bardales betreut, der neben seinem Hauptstandort in Lima auch mindestens einmal im Jahr Spaltkinder in Cuzco operiert.


weiterlesen

Aktuelles

TV-Beitrag Lippen-Kiefer-Gaumenspalten ZDF

TV-Beitrag zum Thema Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

Am 19.05.2017 wurde im Rahmen der Sendung Volle Kanne auf dem ZDF ein interessanter Beitrag zum Thema Operationstechniken bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalten an deutschen Kliniken gezeigt.


 
Sehen Sie sich den Beitrag hier an.


Die kleine Shadia vor und nach ihrer OP

Burundische Patienten in Uganda operiert!

Das Schicksal der Spaltkinder in Burundi hat uns keine Ruhe gelassen. Nachdem wir 2016 wegen der bürgerkriegsähnlichen Zustände keinen Operationseinsatz vor Ort durchführen konnten, haben wir in diesem Jahr alles dafür getan, um erstmalig burundische Patienten zur Behandlung nach Uganda zu bringen.


 
weiterlesen

Netzwerk der Hilfe

Der Deutsche Cleft Kinderhilfe e.V. handelt nach dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe, d.h. wir entwickeln Kompetenzzentren und Hilfsstrukturen vor Ort, die von Einheimischen getragen werden. Wichtigster Bestandteil neben der konkreten Hilfe für Spaltkinder ist die Förderung der Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der beteiligten Projektpartner und der Ausbau unseres internationalen Netzwerkes, das die Hilfe für Spaltkinder weiter entwickelt und trägt. Mit der Verbindung unserer Projektpartner und Fachpersonen über Länder- und Religionsgrenzen hinweg ist innerhalb weniger Jahre ein solides Netzwerk aus unterschiedlichen Bausteinen entstanden, das weltweit die umfassende und interdisziplinäre Behandlung von Spaltkindern voranbringt.