2. Operationseinsatz in Biharamulo, Tansania

Vom 27. November - 4. Dezember findet der zweite Operationseinsatz in diesem Jahr für Spaltkinder in Tansania statt. Besonders: er wird von einem rein ostafrikanischen Team durchgeführt. Der von den beiden deutschen Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen Dr. Dr. Oliver Blume und Gunther Au-Balbach ausgebildete ruandische Spezialist Dr. Laurent Siborurema wird gemeinsam mit unserem Anästhesisten Dr. Emmanuel  Munyarugero Patienten im tansanischen Biharamulo operieren.

Das dortige „District Designated Hospital“ und Bischof Severine Niwemugizi (Diözese Rulenge–Ngara) sind seit 2016 unsere Kooperationspartner. Über einen von uns finanzierten und von der Diözese angestellten Aufklärungsarbeiter werden nun Familien mit Spaltkindern in den Dörfern fortlaufend gesucht und angesprochen. Auch über Radiowerbung erfahren Patienten von unserem Hilfseinsatz. Die Operationen finden in regelmäßigen Abständen statt. Da es hier im westlichen Tansania keinen Spaltspezilisten gibt, führt die Operationen Dr. Siborurema aus Ruanda durch.

Mit Ihrer Hilfe können wir Spaltkindern in Tansania eine bessere Zukunft schenken. Wir hoffen, bis zu 30 Spaltkinder zu operieren. Helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende!

Dr. Laurent mit Spaltkind