#section–hero-page-block_5dfb8a51f6cb5

Peru: Erster Qorito-Einsatz 2020

#section–text-block_5dfb8bbaf6cb6
Vom 29. Januar bis zum 1. Februar fand der erste Einsatz unserer Partnerorganisation Qorito in diesem Jahr statt. Einsatzort war Azángaro, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der Region Puno im Süden Perus, 55 km entfernt vom Titicacasee, auf 3.850 Meter Höhe gelegen. Der Einsatz begann mit einem typischen Gericht der Region, einem sogenannten Fiambre, das das Qorito-Team zusammen mit der Krankenhausleitung, den Patienten und ihren Familien genoss.

Für unseren leitenden Chirurgen Dr. Alberto Bardales waren es vier ganz besondere Tage, denn Azángaro ist sein Heimatort. Im Hospital Carlos Cornejo Rosella Vizcardo de Azángaro konnte er und sein Team 32 Kinder behandeln. Die Familien kamen zum Teil von weit her, um ihre Kinder operieren zu lassen oder zu Folgebehandlungen zu bringen. Qorito und die Deutsche Cleft Kinderhilfe wurden vom Bürgermeister der Stadt und von der Landesregierung Puno für ihren Einsatz geehrt. Wir gratulieren unserem peruanischem Team von ganzem Herzen!
#section–slider-images-block_5dfb8c30f6cb7
Unser Wonneproppen beim Einsatz in Azángaro.
Das Essen und Trinken fällt den meisten Spaltkindern schwer.
Eine glückliche Mutter mit ihrem Spaltkind.
Spaltkind aus Peru mit Lippenspalte
Team Qorito vor Ort in Azángaro
Kleines Mädchen mit Lippen-Kieferspalte
Beim Operationseinsatz in Azángaro
Dr. Bardales bei der Operation
Sylvia Luedkte Haas betreut ehrenamtlich unsere beiden südamerikanischen Projekte.
Peruanisches Spaltkind nach der Operation…
…und mit der Mama.
#section–stories-posts-block_5dfb8dbaf6cbf
06.08.2020/
Blog
Diagnose Gaumenspalte
16 Jahre lebt Sifa mit ihrem offenen Gaumen. Bei ihr wurde als sie klein war nur die Lippe operiert. Sifa ist leider keine Ausnahme. Immer wieder treffen wir auf Patienten, bei denen die Gaumen-Operation nicht durchgeführt wurde. Das Leid, das sie erfahren, ist kaum vorstellbar. Für Babys kann der offene Gaumen sogar lebensbedrohlich werden. Lesen Sie hier, was die Diagnose “Gaumenspalte” bedeutet und warum die Operation so wichtig ist.
05.08.2020/
Spaltkinder aus aller Welt
Spaltkind Matias aus Bolivien
Der Sonnenschein auf dem Bild ist Matias. Im Alter von einem halben Jahr wird er von Dr. Adolfo Mamani in La Paz zum ersten Mal operiert. Der Kinderchirurg, der eines unserer drei bolivianischen Hilfsprojekte leitet, verschließt Matias Lippenspalte. Matias Eltern haben großes Vertrauen zu Dr. Mamani und seinem Team und vereinbaren gleich auch den Termin für die Gaumenoperation. Doch dann kommt Corona mit Lockdown und Operationsstopp. Lesen Sie hier, wie Matias Geschichte weitergeht.
21.07.2020/
Blog
Masken gegen Spenden
Bei sommerlichen Temperaturen machten unsere Mitarbeiterinnen Ulrike Claassens und Andrea Weiberg einen Besuch ins 15 Kilometer entfernte Gundelfingen. Der erfreuliche Anlass: eine Spendenübergabe im Bioladen Gundelfingen. Inhaberin Constanze Fontanive überreichte 145 Euro, den Erlös der letzten Wochen aus dem Verkauf handgenähter Alltagsmasken. Eine spontane Aktion, die nicht nur unseren Spaltkindern ein Lächeln ins Gesicht zaubert.