Netzwerk der Hilfe > Partner vor Ort > Indien 

Mehr als ein Dutzend Behandlungsstandorte

Partnerorganisation der Deutschen Cleft Kinderhilfe in Indien ist der Trust ABMSS (Akhila Bharatha Mahila Seva Samaja) mit Sitz in Bengaluru. Er tritt nach außen auch als Deutsche Cleft – ABMSS auf, um die enge Verbindung zur Hilfe aus Deutschland zu dokumentieren. ABMSS administriert und unterstützt die Entwicklung der mittlerweile mehr als ein Dutzend Behandlungszentren. ABMSS-Leiter ist Mr. Dushyant Prasad, der zusammen mit einem fünfköpfigen Team neue Operationsstandorte erkundet, Behandlungsstandards einführt, die Such- und Sozialarbeit entwickelt und für die Dokumentation der Behandlungen in die Patientendatenbank der Deutschen Cleft Kinderhilfe sorgt. ABMSS verfügt über eine Genehmigung des indischen Innenministeriums (Home Ministry) für den Empfang ausländischer Spendengelder und ist gegenüber diesem jährlich rechenschaftspflichtig. Auch bittet der Trust in Indien um Spenden, was immer besser ins Laufen kommt. Etwa 15 Prozent der von uns in Indien finanzierten Operationen werden heute über indische Spender ermöglicht – ein großartiger Erfolg!

Unsere Zentrumsleiter

Agra / Uttar Pradesh: Dr. Gaurav Gupta

Agra / Uttar Pradesh: Dr. Gaurav Gupta
Die von Dr. Gupta operierten Kinder stammen aus den ländlichen Regionen des sehr dicht besiedelten und bäuerlich strukturierten Bundesstaates Uttar Pradesh. Mit über 190 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 243.000 km2 zählt Uttar Pradesh wie Bihar zu den am dichtesten besiedelten Regionen der Erde. Dr. Gaurav wird in seiner Arbeit von seinen Eltern und auch von seiner Frau nach besten Kräften unterstützt. So schafft er die große Zahl an Operationen.

Ahmedabad / Gujarat: Dr. Shyam Sheth

Ahmedabad / Gujarat: Dr. Shyam Sheth
Dr. Sheth ist ein passionierter Chirurg, der ruhig und sanft mit den Kindern umgeht und seinen 12 Stunden-Tag mit hoher Selbstdisziplin und persönlicher Bescheidenheit absolviert. An vielen Sonntagen fährt er in die ländlichen Regionen des Bundesstaates Gujarat, um dort Informationsanlässe für betroffene Familien durchzuführen und die Kinder vor Ort zu untersuchen. 

Bhopal / Madhya Pradesh: Dr. Pramod Sharma

Bhopal / Madyra Pradesh: Dr. Pramod Sharma
Die Industriestadt Bhopal ist im Zentrum Indiens gelegen und den meisten europäischen Bürgern seit dem Chemieunglück vor über 20 Jahren ein Begriff. Dr. Pramod Sharma hat das Krankenhaus, in dem er künftig Spaltkinder für uns operiert nach intensiver Recherche ausgewählt. Er möchte die betroffenen Patienten umfassend versorgen inkl. Kieferorthopädie und Sprachtherapie. Die Zahl noch nicht versorgter Patienten ist in Madhya Pradesh sehr hoch, auch auf Grund der ländlichen Struktur des relativ großen Bundesstaats.

Bhubaneswar / Odisha: Dr. Sthita Prajna Lenka

Das Spaltzentrum Bhubaneswar versorgt Spaltkinder im zweitärmsten Bundesstaat Indiens Odisha. Die Hilfe richtet sich vor allem auch an die Ureinwohner Indiens, die „Adivasi“, die in Odisha über ein Fünftel der etwa 42 Mio. Einwohner ausmachen. Sie leben in den Waldgebieten des gebirgigen Bundesstaats (bis 1.600 m) und haben vielfach überhaupt keinen Zugang zu medizinischer Versorgung. Das Spaltzentrum ist im Sri Sri Borda Hospital in der Hauptstadt Bhubaneswar untergebracht. 

Coorg / Karnataka: Dr. Jayanth

Coorg / Karnataka: Dr. Jayanth
In Coorg operiert Dr. Jayanth im Coorg Institute of Dental Sciences. Die Region ist eingebettet in Kaffeeplantagen und Regenwald. Die Kinder kommen aus sehr armen Verhältnissen, ihre Eltern arbeiten oftmals als Tagelöhner auf den Kaffeeplantagen oder Reisfeldern. Bei Dr. Jayanth sind die kleinen Patienten in besten Händen, der sanfte Chirurg schafft es jedes Mal, die Kleinen vor der Operation zu beruhigen. Die Behandlungen in Coorg werden von unserem Partnerverein Schweizer Hilfe für Spaltkinder zur Hälfte gefördert.

Hyderabad / Telangana: Dr. Vijay Kumar

Hyderabad / Telangana: Dr. Vijay Kumar
Dr. Vijay Kumar operiert schon seit zehn Jahren Spaltpatienten in Hyderabad. Wir arbeiten seit April 2015 mit dem erfahrenen Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen zusammen. Im Jahr 2016 konnte er 322 Operationen realisieren! Hyderabad ist die Hauptstadt des im Jahr 2014 gegründeten Bundesstaates Telangana und die viertgrößte Stadt Indiens. Dr. Kumars Patienten kommen aus der Stadt, aber auch aus weit entfernt liegenden ländlichen Regionen, in denen es keine medizinische Versorgung gibt.

Mangaluru / Karnataka: Dr. Naveen Rao

Mangaluru / Karnataka: Dr. Naveen Rao
Dr. Naveen Rao ist ein selbstständiger privater Chirurg in der Stadt Mangaluru, der in seiner Praxis schon seit langer Zeit Spaltpatienten chirurgisch versorgt. Mit unserer Unterstützung möchte er seine Tätigkeit in diesem Bereich ausbauen. Vor diesem Hintergrund hat er sich ein größeres Krankenhaus als Operationsstandort ausgesucht, dessen Leitung für die Einrichtung eines Spaltzentrums für Patienten aus armen Verhältnissen offen ist. Wir sind froh mit Dr. Rao einen weiteren engagierten und erfahrenen Chirurg in unserem Team zu haben. 

Mumbai / Maharashtra: Dr. Dr. Nisheet Agni

Mumbai / Maharashtra: Dr. Dr. Nisheet Agni
Die Geschäftsstadt Mumbai ist mit etwa 30 Mio. Einwohnern die größte Stadt Indiens. Dr. Dr. Nisheet Agni operiert im Navneet Hi-Tech Hospital, das im Norden der Stadt in der Nähe des internationalen Flughafens gelegen ist. Er gehört zu unseren jüngeren Zentrumsleitern mit dennoch großem Erfahrungshorizont. Die Ausbildung zum Chirurgen beginnt in Indien früh und in der Regel ohne große Unterbrechungen. Nach Abschluss der neunjährigen Ausbildung wurde er Fellow (Assistenzarzt) in einem unserer Zentren und hat diese Zeit mit Bravour gemeistert.

Mysuru / Karnataka: Dr. Manu Prasad

Mysuru / Karnataka: Dr. Manu Prasad
Dr. Manu Prasad ist seit 2006 mit der Deutschen Cleft Kinderhilfe verbunden. Zuerst war er Assistent im Spaltzentrum Ahmedabad, später leitender Chirurg in Mangalore und Bangalore. Dank unseres Partnervereins - der Schweizer Hilfe für Spaltkinder – konnten wir ihm im August 2013 das erste eigene Spaltzentrum in Mysore übergeben. Das Zentrum ist im St. Joseph’s Hospital untergebracht und arbeitet von Beginn an interdisziplinär. Auf einem Stockwerk befinden sich Chirurg, Kieferorthopäde, Zahnarzt, Sprachtherapeut, Kinderarzt und Anästhesist. 

Patna / Bihar: Dr. Uma Shankar

Patna / Bihar: Dr. Uma Shankar
Im ärmsten Bundesstaat Indiens Bihar leben etwa 100 Millionen Menschen auf knapp 100.000 km2. Die Hauptstadt Patna ist nach Kalkutta die zweitgrößte Stadt Nordostindiens. Hier eine Anlaufstelle für Familien mit Spaltkindern zu schaffen, war schon lange unser Ziel. Dr. Shankar operiert nicht nur fleißig und mit großem Engagement, sondern er ist auch äußerst zuverlässig und für uns ein idealer Partner.

Pune / Maharashtra: Dr. Samrat Sabhlok

Pune / Maharashtra: Dr. Samrat Sabhlok
Unsere beiden Spaltzentren in Maharashtra sind Mumbai und Pune. Die beiden Zentren liegen nur knappe 150 km voneinander entfernt. Das im Jahr 2015 gegründete Zentrum Pune wird von Dr. Samrat Sabhlok geleitet. Obwohl Pune eine florierende Wirtschaftsmetropole ist, leben 30% der Bevölkerung von weniger als 2 Euro am Tag. Viele unserer Patienten sind nicht krankenversichert.

Raipur / Chhattisgarh: Dr. Nirved Jain

Raipur / Chhattisgarh: Dr. Nirved Jain
Der deutsche Mund-Kiefer-Gesichtschirurg Prof. Dr. Dr. Götz Ehmann hat die plastische Chirurgin Dr. Nirved Jain für uns in Raipur entdeckt und mit uns zusammengebracht. Sie ist chirurgisch eine Perle und passt voll in unser Team. Chhatissgarh gehört wir Odisha oder Bihar zu den sehr armen Bundesstaaten Indiens. Viele Spaltpatienten stammen aus Waldgebieten, die bis heute sehr unzugänglich sind. 

Surat / Gujarat: Dr. Nehal Patel

Surat / Gujarat: Dr. Nehal Patel
Surat ist eine große indische Industriestadt, die nicht allzu weit nördlich von Mumbai gelegen ist. Dr. Patel ist nicht nur ein guter Chirurg, sondern auch ein guter Organisator. Als ursprünglich kleines Zentrum konzipiert, ist die Zahl der operierten Kinder, die mit großer Mehrheit aus ländlichen Gebieten stammen, enorm. Jedes Jahr führt Dr. Patel zahlreiche Informations-Camps im Landesinneren durch.

Visakhapatnam / Andhra Pradesh: Dr. Siva Reddy

Visakhapatnam / Andhra Pradesh: Dr. Siva Reddy
Dr. Reddy ist ein erstklassiger Chirurg und in Visakhapatnam bestens vernetzt. Lokale Organisationen helfen ihm intensiv bei der Aufklärungsarbeit und der Suche der Kinder. Die Patienten stammen mehrheitlich aus ländlichen Gebieten in Visakhapatnam, Vizianagaram, Srikakulam, Ost und West Godavari und den angrenzenden Berggebieten des Südens von Orissa und Chattisgarh.