Netzwerk der Hilfe > Partner vor Ort > Tadschikistan 

Projektpartner in Tadschikistan

Breite Kooperationsbasis als Grundlage für erfolgreiche Hilfe

Die erfolgreiche Hilfe für Spaltkinder in Tadschikistan ist dem Hals-Nasen-Ohrenarzt und Macher Dr. Martin Kamp aus Kempen zu verdanken. Er hat das Hilfsprojekt im Jahr 2009 begonnen. Heute gibt es in Duschanbe ein qualifiziertes Spaltzentrum in dem betroffenen Kindern und Familien auf hohem Niveau geholfen werden kann. Regelmäßig operiert Dr. Abdullo Hasanovic nun Spaltpatienten. Über die von Martin Kamp mitbegründete tadschikische Organisation Yorii Betama werden Spaltkinder im ganzen Land gesucht und nach Duschanbe zur Operation und Behandlung gebracht. Regelmäßig organisiert Martin Kamp auch Einsätze aus Deutschland, um die Ärzte vor Ort weiterzubilden und alle notwendigen Abteilungen für die Behandlung von Spaltpatienten aufzubauen und einzurichten. Dazu gehören HNO-Versorgung, kieferorthopädische Maßnahmen und Sprachtherapie. Wir fördern finanziell in erster Linie die vor Ort durchgeführten Operationen. Tadschikistan gehört mit seinem Bruttoinlandsprodukt von 761 USD pro Kopf im Jahr 2016 noch immer zu den sehr armen Ländern auf der Welt. 

Projektpartner in Tadschikistan