Netzwerk der Hilfe > Partner vor Ort > Vietnam 

Projektpartner in Vietnam

Odonto-Maxillo-Facial-Hospital (Ho-Chi-Minh-Stadt), National Children’s Hospital (Hanoi) und OSCA (Hanoi)

Unsere Partnerorganisation OSCA (Center for Researching and Aiding Smile Operation) mit Sitz in Hanoi wurde 2007 von erfahrenen einheimischen Ärzten, Therapeuten und Krankenschwestern gegründet. Die Deutsche Cleft Kinderhilfe fördert OSCA seit 2009. Inzwischen hat OSCA bereits über 2.500 Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten auf höchstem chirurgischem Niveau versorgt. Die besondere Stärke von OSCA ist die gute Vernetzung der Mitarbeiter und Engagierten im ganzen Land. So können die aktiven Helfer betroffene Kinder und ihre Familien auch in abgelegenen Gebieten erreichen.

Um auch Spaltkinder im Süden Vietnams ganzjährig operieren zu können, kooperiert die Deutsche Cleft Kinderhilfe seit Sommer 2016 mit dem Odonto-Maxillo-Facial-Hospital in Ho-Chi-Minh-Stadt und seit Sommer 2019 mit dem National Children’s Hospital in Hanoi. Es handelt sich hierbei um Co-Projekte mit der Noordhoff Craniofacial Foundation (NCF) mit Sitz in Taiwan. In dem Spaltzentrum in Ho-Chi-Minh-Stadt werden jährlich über 200 Kinder chirurgisch, sprachtherapeutisch und kieferorthopädisch versorgt. Auch ermöglichen wir Weiterbildungsmaßnahmen für Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte im renommierten Chang Gung Memorial Hospital in Taiwan.

Newsletteranmeldung