Projektbesuch in Bangladesch

Anfang Juni besuchte DCKH-Geschäftsführerin Andrea Weiberg unser Schwerpunktland Bangladesch, um unsere vielen Aktivitäten zu koordinieren und weiterzuentwickeln. Begonnen hat unsere Arbeit in Bangladesch 2010. Von anfänglich etwa 300 Operationen pro Jahr stieg die Zahl stetig: 2023 konnte die Deutsche Cleft Kinderhilfe rund 2.000 Operationen für bedürftige Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Patienten ermöglichen. Dank unserer hochengagierten einheimischen Ärzte und Mitarbeiter ist das südasiatische Land nach OP-Volumen unser zweitgrößtes Projektland nach Indien.

Grüße aus Dhaka

Andrea landete in Dhaka, von wo aus die meisten unserer Chirurgen arbeiten, und begleitete einen Operationseinsatz unserer Chirurgen in den Südosten des Landes, nach Cox‘ Bazaar und Chittagong, um einen Eindruck der alltäglichen Arbeit zu bekommen. Unsere Chirurgen hospitieren regelmäßig an Krankenhäusern im ganzen Land, um Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Patienten bringen zu können, egal wo sie wohnen.

An diesen Orten in Bangladesch wurden 2023 Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Operationen durchgeführt, gefördert von Deutsche Cleft Kinderhilfe e.V.:

Dass Menschen im ganzen Land gleichermaßen Zugang zu guter Behandlung für ihre Lippen-Kiefer-Gaumenspalten haben, ist uns ein Herzensanliegen. In diesen Städten haben wir in Bangladesch 2023 Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Patientinnen und -Patienten behandelt.

Ein wichtiges Thema des Besuchs war der Start von Sprachtherapieangeboten für Kinder mit Gaumenspalten nach dem erfolgreichen Verschluss des Gaumens durch eine Operation. Wir freuen uns mit den Kindern und ihren Familien!

Unsere Arbeit in Bangladesch

Sechs spezialisierte Chirurgen arbeiten für uns in Bangladesch und stellen unsere Hilfe im Land auf ein breites, solides Fundament. Und das Team wächst weiter: Vor zwei Jahren haben wir ein Trainingsprogramm für junge Nachwuchschirurgen aufgesetzt, die bei unseren hocherfahrenen Teamleitern ausgebildet werden zu Spezialisten für Cleft-Operationen. Es ist uns ein großes Anliegen, das sehr wichtige Fach- und Spezialwissen unserer Chirurgen weiterzugeben, um vielen Kindern die für ihre Lebenschancen so wichtigen Operationen zu ermöglichen. Das Projekt trägt nun Früchte: Dr. Masfiquer Rahman hat das Programm inzwischen erfolgreich durchlaufen und sein eigenes Team gestartet.

Andrea mit einigen unserer Ärzte: von links: Dr. Masum (Chirurg), Dr. Hassina (Anästhesistin), Andrea, Dr. Zaman (Chirurg).
Dr. Masfiquer, unser neuester Chirurg.
Dr. Zaman und…
Dr. Hassina bereitet alles vor. Die Anästhesistin ist eine der wichtigsten Expertinnen bei der sicheren Durchführung einer Operation. Sie überwacht Herzschlag und Atmung der Patienten mit Monitoren wie denen im Hintergrund.
… Dr. Masum arbeiten schon viele Jahre mit uns zusammen.
Andrea interviewt unseren Partnerchirurgen Dr. Imran und zeigt Impressionen von der Arbeit in Cox’s Bazaar, wo zahlreiche Patienten operiert wurden.

Danke für eure Unterstützung!

Ohne unsere Spender wäre die Arbeit unserer Ärzte in Bangladesch und unseren anderen Projektländern nicht möglich. Wir danken allen unseren Unterstützerinnen und Unterstützern von Herzen!