Geboren mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte: Jobaida aus Bangladesch

Jobaida wird am 04. April 2022 in Bangladesch geboren. Ihre Eltern erwarten sie mit Freude. Aber als sie ihr Kind das erste Mal zu Gesicht bekommen, erschrecken sie: Jobaida ist mit einer Lippen-Gaumenspalte auf die Welt gekommen. Ihr fällt das Essen und Trinken schwer. Und die Eltern fürchten sich zudem vor den Reaktionen der Familie.

Der Schock sitzt tief. Die Eltern sorgen sich. Sie möchten ihrer Tochter gerne helfen, aber das Geld für die Operation fehlt: Jobaidas Vater arbeitet als Tagelöhner. Zudem hat die Familie noch 3 weitere Kinder, um die sie sich kümmern muss.

Die Hoffnungen der Eltern schwinden von Tag zu Tag mehr. Dann ein Lichtblick! Die Familie erfährt von unserem Behandlungsangebot für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten – finanziert von unseren großzügigen Spendern. Jobaida und ihre Eltern nehmen einen beschwerlichen Weg von 230 km auf sich. Und die Strapazen haben ein gutes Ende: In zwei Operationen verschließt unser erfahrener Partnerchirurg Dr. Zaman erst Jobaidas Lippen-, dann die Gaumenspalte.

Die Kleine übersteht die Operationen gut – das Ergebnis ist ausgezeichnet. Jobaida strahlt über das ganze Gesicht und steckt ihre Mama damit an! Sie kann es kaum fassen: die Lippenspalte ihrer Tochter ist jetzt schon so gut wie unsichtbar. Dank der reparierten Lippe und des Gaumens wird Jobaida normal essen und sprechen lernen können. Jetzt hat sie die Chance gesund aufzuwachsen.

Wir freuen uns sehr mit der Familie!

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, mehr Kindern wie Jobaida die Hilfe zu geben, die sie brauchen!